Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/26/d238996107/htdocs/wp-content/plugins/popup-maker-wp/com/classes/SGPMOutput.php on line 46
Sélectionner une page

Bitte beachten Sie, dass der perfekte Welpenvertrag nicht existiert. Sie müssen eine Vereinbarung treffen, die den Bedürfnissen beider Parteien entspricht. Für mich besteht der Zweck eines Vertrages darin, ein Verständnis zu schaffen – das ist es, was ich will und erwarte, und dann hat der andere die Chance, diese Dinge zu kennen und mit einem « Ja, das für mich funktioniert » oder einem « Nein – können wir das ein bisschen mehr durchreden? » zu antworten. Ich adoptierte einen Hund aus einer Rettung und er hatte Verhaltensprobleme. Er war ein großer Hund in vielerlei Hinsicht und ich liebe ihn immer noch, aber er hatte doggy ptsd. Wir versuchten unser Bestes, um es funktionieren zu lassen, aber er biss unsere Tochter unprovoziert, so dass wir ziemlich schnell entscheiden mussten, was mit ihm zu tun. Ich versuchte, die Rettung zu kontaktieren, von der ich ihn bekam, und sie waren ein Alptraum zu bewältigen. Irgendwann beschloss ich, sie von meinem Wunsch zu wissen, nicht mit ihnen zu arbeiten und die beste Lösung auf eigene Faust zu finden und sie kippten um. Sie verwiesen auf den Haustiervertrag, von dem ich sagte, dass er rechtlich nicht durchsetzbar sei. Sie gaben mir keinen Hinweis darauf, dass sie meine Töchter ernst nahmen, und gaben mir das Gefühl, dass sie nicht richtig durch meinen Hund tun würden, also bekam ich, dass ich einen anderen Weg finden musste, mit dem umzugehen, was gerade passiert ist. Sie drohten, zu mir nach Hause zu kommen und ihn gegen meinen Willen zu nehmen.

Das verursachte mir viel Kummer und ich beschloss (nachdem ich mit jemandem vernünftiger gesprochen hatte), ihn ihnen zu überlassen. Jetzt geben sie Menschen auf ihrer fb-Seite falsche Informationen über die Situation und über meine Hunde Verhaltensprobleme. Sie werden höchstwahrscheinlich Zuckermantel / ignorieren seine Probleme und versuchen, ihn wieder zu Hause. Ich wünschte, ich wäre mit meinem Bauch gegangen und hätte ihn nicht zu ihnen gemacht. Die Notwendigkeit eines Welpenvertrages liegt ganz beim Käufer und beim Züchter. Wie kann man eine feste Beziehung zu einem Züchter aufbauen und sich auf eine Vereinbarung einigen, die etwas bedeutet? Darüber hinaus beachten Sie, dass, während ein Vertrag kann Sie finanzielle Entschädigung für bestimmte Fragen, es wird nicht Nehmen Sie Ihren ungesunden Hund und machen es gut, oder Ihr Verhalten unsolide Hund und machen ihn stabil. Es gibt ein Tier, das hier in Betracht gezogen werden muss, und Verträge haben keinen Einfluss auf diese eine oder andere Weise. Machen Sie Ihre Forschung! Persönlich ist es mir egal, ob ein Tier, das ich kaufe, einen Vertrag hat oder nicht; Meine oberste Priorität ist ein ehrlicher und ethischer Züchter, der mir sagt, was ich wissen muss.

An diesem Punkt nehme ich bereitwillig meine Chancen und übernehme die volle Verantwortung für das Wohlergehen dieses Hundes. Für jede « aber der Vertrag muss diese haben! » Aussage, die ich gesehen habe, habe ich leicht mit Gründen, warum diese Aussage möglicherweise nicht im besten Interesse des Hundes unter verschiedenen Umständen. Die meisten Züchterverträge verlangen, dass Hunde in Haustierqualität kastriert oder kastriert werden. Aber wenn sich die tierärztliche Einstellung und Forschung weiterentwickeln, kann das Alter, in dem die chirurgische Sterilisation durchgeführt wird, stark variieren. Einige Züchter verlangen, dass Besitzer warten, bis der Hund aufgehört hat zu reifen und die Wachstumsplatten schließen – ein Jahr für die meisten Rassen, 18 Monate für größere Hunde – was einige Studien gezeigt haben, senkt das Risiko von Knochenkrebs.