Sélectionner une page

Die Untersuchung eines Produktionsunfalls bei einem Arbeitgeber, bei dem es sich um eine natürliche Person handelt, umfasst diesen Arbeitgeber oder seinen Bevollmächtigten, den Bevollmächtigten des Opfers und einen Arbeitsschutzexperten, der auch für die Untersuchung auf Vertragsbasis eingestellt werden kann. Artikel 325. Erstattung der Kosten für die An- und Ausreise zum Urlaubsort Krankheitsurlaub: [(20 Stunden x 52 Wochen) – (44 Stunden x 52 Wochen)] – 14 Tage – 8 Stunden = 50,9 Stunden Krankheitsurlaub pro Jahr. Die Arbeitsbeziehungen entstehen auf der Grundlage eines Arbeitsvertrages infolge der Ernennung zu einer Position oder Bestätigung in einer Position in den Fällen, die durch das Gesetz, andere normative Rechtsakte oder die Organisationscharta (Statut) festgelegt sind. Das Vertragsurlaubsjahr der Arbeitgeber läuft vom 1. Januar bis zum 31. Dezember. Der Arbeitnehmer arbeitet in einer Fünf-Tage-Woche und beginnt seine Anstellung am 1. Juli. Sein Urlaubsanspruch für den Rest des Urlaubsjahres beträgt 14 Tage (Jahresanspruch von 28 Tagen multipliziert mit 6/12. entspricht 14 Tagen). Vertreter der Parteien, die sich der Teilnahme an Tarifverhandlungen über den Abschluss, die Änderung von Tarifverträgen, Tarifverträgen, die zu Unrecht verweigernde Unterzeichnung vereinbarter Tarifverträge, werden in höhe und in der vom Bundesgesetz festgelegten Weise mit Geldstrafen belegt.

Entgegen der landläufigen Meinung haben Arbeitnehmer kein gesetzliches Recht, keine Feiertage zu machen. Sie als Arbeitgeber oder Personalleiter können entscheiden, ob sie es können oder nicht. Sie können auch entscheiden, ob Feiertage Teil ihres Urlaubsanspruchs oder zusätzlich dazu gehören, aber Sie müssen diese Bedingungen in jedem Arbeitsvertrag festlegen. Ob Sie für die Feiertage zusätzliche Löhne anbieten, sollte ebenfalls erläutert werden. Artikel 232. Die Pflicht einer Vertragspartei des Arbeitsvertrags, den dadurch verursachten Schaden für die andere Partei zu entschädigen, der Tarifvertrag wird in der in diesem Kodex festgelegten Weise für den Abschluss geändert und beigefügt. Der Kollektivvertrag wird für die Dauer von höchstens drei Jahren geschlossen und tritt am Tag seiner Unterzeichnung durch die Parteien oder zu dem im Kollektivvertrag festgelegten Zeitpunkt in Kraft. Die Auswirkungen der Krankheitsabwesenheit auf den Jahresurlaub sind ein sehr komplexer und viel strittiger Rechtsbereich.

Zu den wichtigsten Punkten, die Sie beachten sollten, gehören: Der Arbeitnehmer sollte spätestens zwei Wochen vor Beginn über den Zeitpunkt des Urlaubs informiert werden. Die materielle Verantwortung einer Vertragspartei des Arbeitsvertrags richtet sich an den Schaden, den sie der anderen Vertragspartei aufgrund ihres fehlerhaften, rechtswidrigen Verhaltens (Handlung oder Verzug) verursacht hat, sofern dies nicht anderweitig durch diesen Kodex oder andere Bundesgesetze vorgesehen ist. Bei der Reorganisation (Verschmelzung, Zugehörigkeit, Trennung, Trennung, Umstrukturierung) bleibt der Tarifvertrag während der gesamten Sanierungsperiode in Kraft.