Sélectionner une page

Um in die mobile Welt in Deutschland einzureisen, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Handykarte Sie bevorzugen. Sie können entweder eine Prepaid-SIM-Karte kaufen, die regelmäßig aufgeladen werden muss, oder Sie können einen Vertrag unterzeichnen und eine monatliche Gebühr gemäß dem mobilen Paket Ihrer Wahl bezahlen. Im Folgenden sind einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Aber ein ernsteres Problem betraf die Telekom.de SIM-Karte von meinem Handy. Meistens, nachdem ich den unterirdischen EDEKA Baisch Supermarkt vom LEO Center aus besuche, verliere ich das Signal. Kein Problem, mein Telefon wird wieder verbunden, sobald ich wieder am Boden bin, nicht wahr? Nun, in 80% der Fälle… Falsch! Um ein Paket zu kaufen oder SMS-Nachrichten zu senden, ist eine ausreichende Gutschrift auf Ihrem Prepaid-Konto erforderlich. Prepaid-Mobil-Internet-Konto kann entweder mit einer Kreditkarte oder einer Mobi-Karte, die an Telekom Slovenije Verkaufsstellen und anderen Geschäften (z. B. Tankstellen) oder an Geldautomaten in Slowenien erworben werden kann. Für Abonnenten der Mobilfunkanbieter von Telekom Slovenije ist es auch möglich, das Prepaid-Mobil-Internetkonto über den Moneta-Dienst oder eine Befehlszeichenfolge aufzuladen, in diesem Fall werden die Kosten für die Auffüllen des Kontos zu ihrer monatlichen Mobilfunkrechnung hinzugerechnet.

Für Personen, die sich länger in Deutschland aufhalten (> 1 Jahr), wird ein Mobilfunkvertrag empfohlen, da einige Unternehmen Bonusminuten, Texte oder Daten zusammen mit anderen Rabatten oder Anreizen anbieten können; Dies macht es im Durchschnitt billiger als eine Prepaid-SIM-Karte, wenn Sie ein häufiger Benutzer sind. Bitte beachten Sie, dass herkömmliche Mobilfunkverträge in der Regel eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten haben und oft eine automatische Verlängerungsklausel enthalten, wenn der Vertrag nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wurde. Viele Unternehmen bieten aber auch Mobilfunkverträge an, die monatlich gekündigt werden können. Sie sind etwas teurer als herkömmliche Verträge, können aber billiger als Prepaid-SIM-Karten sein, wenn Sie ein häufiger Benutzer sind. P.S. Ganz zu schweigen davon, dass ich keinen Vertrag brauche, solange ich LTE nicht will. Für die gleiche monatliche Gebühr (19,90… 19,99 €), kann Ortel mir ganz ähnliche Konditionen anbieten: « Allnet Flat M » bietet unbegrenzte Anrufe (« Flatrate ») in alle deutschen Netze und 1,5 GB Hochgeschwindigkeitsdaten (begrenzt auf 21,6 Mbit/s) und « Smart 500 » bietet 500 Minuten in Deutschland und 19 Ländern (nur in E-Plus/O2) und 1 GB Hochgeschwindigkeitsdaten (nur 3G-Daten). Mein aktueller Magenta-Plan bietet mir unbegrenzte Anrufe (« Flatrate ») in alle deutschen Netze und 1 GB Hochgeschwindigkeitsdaten (möglicherweise LTE, ich habe keine Ahnung und es ist mir egal, ich besitze kein 4G-Telefon). Die Daten können bei Ortel für 6 € (sowohl Allnet Flat M als auch Smart 500) erneuert werden, ein anständiger Preis für zusätzliche 1,5 GB oder 1 GB.

Was sind dann die Vorteile eines Vertrags?!? Die emotionale TV-Werbung konzentriert sich auf Momente, in denen Menschen kleine und große Anstrengungen für ihre Familie unternehmen, denn Familie ist das, was ihnen wichtig ist. Die Tochter sitzt am Steuer und versucht, in Gang zu kommen. Das Getriebe knirscht, aber der Vater ignoriert den Lärm mit einem hartnäckigen, liebevollen Lächeln.